Unterricht im Freien – Regenerative Energieerzeugung

Unterricht im Freien – Regenerative Energieerzeugung

Normalerweise findet der Unterricht des BGJ/k Elektrotechnik im Klassenzimmer statt, doch das Vermessen der elektrischen Eigenschaften von Solarzellen sollte aus naheliegenden Gründen natürlich im Freien stattfinden.

Mit unseren sechs Solarmodulen könnte man bei voller Sonneneinstrahlung den Akku eines Smartphones in zwei Stunden komplett aufladen.

Im Gegensatz zum letzten Jahr waren die Witterungsbedingungen heuer ideal. Bei sommerlichen Temperaturen und einem fast wolkenlosen Himmel konnten wir die wichtigen Einflussfaktoren auf die Energieerzeugung mit Solarzellen wie Dachneigung, Sonneneinstrahlung, Wirkungsgrad und MPP-Tracking durch das Experiment anschaulich nachvollziehen.

Florian Koller

Zurück