300 Jahre BHS in Weiherhammer - Erfolg mit Wellpappe

300 Jahre BHS in Weiherhammer - Erfolg mit Wellpappe

Am Dienstag, den 13.03.2018 konnten die Schüler der Klasse FSMT1 der Staatlichen Technikerschule Amberg die Firma BHS Corrugated besuchen und sich dort im Rahmen einer sehr interessanten Firmenbesichtigung ein Bild über die Herstellung von Wellpappanlagen machen.

Herr Kohl, der uns in Empfang genommen hat stellte zunächst die Firma kurz vor. Er gab einen kleinen Einblick in die Geschichte des Unternehmens, welches in seiner Vergangenheit als „Bayerische Berg-, Hütten- und Salzwerke“ neben dem Munitionsguss auch Produkte anderer Geschäftsbereiche produzierte.

Es folgte ein Rundgang durch das Werk. Ca. 800 Personen sind aktuell im Hauptwerk in Weiherhammer beschäftigt. In der ersten Montagehalle, die die Schüler zu sehen bekamen, wurden Walzenkassetten montiert. In diesem Zusammenhang erklärte Herr Kohl die grundsätzliche Funktion der Wellpappanlagen und worauf im Herstellungsverfahren zu achten ist. Dass auf Präzision im gesamten Fertigungsprozess der Anlagen großen Wert gelegt wird, ist an vielen Stellen ersichtlich. So zum Beispiel auch in der eigenen Fertigung der Walzen. Für die vielen erforderlichen Schritte, wie z.B. Drehen der Außenmaße, Bohren und Schleifen der Riffelwalzen sowie die Herstellung der Zapfen, kommen viele Maschinen mit beachtlichen Dimensionen zum Einsatz, welche jedoch auf wenige Mikrometer genau arbeiten. Nur so kann der fehler- und verschleißfreie Betrieb der ausgelieferten Anlagen gewährleistet werden. Auch über die Bedeutung des Glühens und des Härtens in Bezug auf die Lebensdauer der Walzen wurde gesprochen. Nach der Vermessung werden die Walzen entweder verchromt oder eine spezielle Wolfram-Carbid-Beschichtung aufgetragen. Letzteres konnte sogar beobachtet werden, als die Klasse die sogenannte Flammspritzanlage in Aktion sah.

Gegen Ende der Führung wurde die neueste Montage- und Verladehalle durchquert, welche an das neue Firmengebäude der BHS anschließt. Dort gab es noch Informationen über die verschiedenen technischen Abteilungen und die moderne Organisation und Arbeitsweise innerhalb der Firma.

Insgesamt ein sehr interessanter Ausflug, der zeigte, wie viel Technik und Know-How hinter der Produktion eines vermeintlich einfachen Produktes wie Wellpappe steckt.

Aaron Gawehn, FSMT1

Zurück