Besuch des Müllkraftwerks Schwandorf

Schüler erhalten Einblick in die Abläufe eines Müllkraftwerks

Am Freitag, den 28.04.2017 durften die Schüler der Klasse FSMT1 der Staatlichen Technikerschule Amberg – gemeinsam mit Herrn Mikuta und Herrrn Häusler - einen interessanten und vor allem informativen Vormittag im Müllkraftwerk Schwandorf verbringen.

Zu Beginn begrüßte Frau Claudia Reichenwallner die Amberger Gruppe und erklärte im Rahmen einer Präsentation sowie eines Informationsvideos das Einzugsgebiet, die Funktionen und die einzelnen Abläufe im Müllkraftwerk.

Im Anschluss daran gab es eine Führung durch die Anlage. Man konnte die Müllanlieferung und die Müllverbrennung beobachten und erhielt einen Einblick in die Verwendung der Energie. So wird die gewonnene Energie in Form von Fernwärme, elektrischem Strom und Prozessdampf beispielsweise für ein benachbartes Unternehmen genutzt.

Ein weiteres Highlight der Führung war die Fahrt zu einer Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick auf das Gelände des Müllkraftwerks, die Stadt Schwandorf und ihre Umgebung.

Am Ende der Betriebsbesichtigung erhielt jeder ein Andenken in Form einer kleinen Mülltonne und einer Baumwolltasche. Ein gemeinsames Mittagessen der Schüler und Lehrkräfte in Schwandorf rundete die gelungene Exkursion dann ab.

Wolfgang Unger, FSMT1

Besuch der Unternehmensgruppe F.EE in Neunburg vorm Wald

Schüler erhalten u.a. Einblick in die Welt des Schaltschranks

Die Klasse FSMT2 der Staatlichen Technikerschule Amberg besuchte am Freitag, den 17.03.2017, in Begleitung der Lehrkräfte Stefanie Meidinger, Bernhard Mikuta und Max Friedl die Unternehmensgruppe F.EE in Neunburg vorm Wald.

Am Anfang stellte Herr Starck im Rahmen einer Präsentation die verschiedenen Teilbereiche des Unternehmens vor. Danach erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Thema Hardwarekonstruktion.

Nach der Einführungsveranstaltung wurde die Schülergruppe durch den Bereich „Schaltschrankbau“ geführt. Dabei erhielten die angehenden Mechatronik- und Elektrotechniker samt ihren Lehrkräften Einsicht in die Produktion jener Schaltschränke. Aufkommende Fragen wurden stets fachkompetent und anschaulich beantwortet.

Im Anschluss daran stand noch der Besuch des neuen Gebäudekomplexes (Hauptwerk) mit den Fertigungshallen auf dem Plan. Das Highlight war zweifellos die Besichtigung der Anlage zum Einbau von Panoramafenstern für Automobile.

Zum Ende des Werkbesuchs bekamen wir noch ein leckeres Mittagessen in der neuen firmeneigenen Kantine sowie ein kleines Präsent.

So ging eine kurzweilige und wirklich interessante Exkursion leider viel zu schnell zu Ende. Herzlichen Dank an die Unternehmensgruppe F.EE in Neunburg vorm Wald.

Florian Galli

 

Besuch der Firma WFT in Sulzbach-Rosenberg

Schüler erhalten Einblick in die Firma WFT-GmbH

Die Staatliche Technikerschule Amberg besuchte am 25.11.2016 mit den angehenden Technikern der Fachrichtung Mechatronik- und Elektrotechnik die Firma WFT-GmbH in Sulzbach-Rosenberg.

Diese Firma stellt unter anderem fahrerlose Transportsysteme her, die mühelos mehrere Tonnen transportieren können. Als Erstes wurden den angehenden Technikern in einer Präsentation der Aufbau dieser Maschinen erklärt und mögliche Anwendungsbeispiele gezeigt. Danach führte ein Mitarbeiter der Firma WFT den Anwesenden ein Transportsystem vor und lies dieses selbstständig im Raum fahren.

In den Produktionshallen konnten die angehenden Techniker die Fertigung der Maschinen verfolgen. Anhand eines halb montierten Systems erklärte man den Schülerinnen und Schülern die Funktionsweise dieser Geräte. Darüber hinaus wurde ein Prüfstand präsentiert, der die Belastbarkeit der Antriebe testet.

Zum Ende der Betriebsführung wurden den Besuchern spannende laufende Projekte der Firma dargeboten. Eines der größten Projekte war ein voll automatisiertes Transportsystem für eine Flugzeugmontagelinie. Die Staatliche Technikerschule Amberg bedankte sich abschließend für die Einladung und den sehr interessanten Einblick in die Produktion der WFT-GmbH.

Sebastian Kinzorra

 

Weitere Firmenbesuche finden Sie unter 2015/2016!