Abschlussgottesdienst und -fahrt in der ET-Abteilung

Abschlussgottesdienst und -fahrt in der ET-Abteilung

Auch in diesem Jahr fanden in den 12. Klassen der Elektro-Abteilung während der letzten Blockwochen einige Abschlussveranstaltungen statt.

Leider war aufgrund des unsicheren Brexits zuvor die alljährliche Londonfahrt abgesagt worden. Stattdessen organisierten die Kolleginnen und Kollegen nun für die einzelnen Klassen Tagesfahrten.

Die Elektroniker für Geräte und Systeme beispielsweise besuchten gemeinsam mit ihren Lehrkräften - Walter Häusler, Florian Koller und Sarah Eichmüller - das Nürnberger Messezentrum. So bot die SMTconnect 2019 einen sehr interessanten Einblick in die moderne Leiterbahnenfertigung.

Die beiden Abschlussklassen der Mechatroniker bestaunten hingegen die alte und neue Bahntechnologie im Verkehrsmuseum in Nürnberg - eine beeindruckende Technik der anderen Art.

Am Abschlusstag ist es mittlerweilen zur guten Tradition geworden, den Gottesdienst in der Bergkirche zu besuchen. Nach einem gemeinsamen Fußmarsch bietet das Gotteshaus mit den beeindruckenden Fresken eine wunderschöne Atmosphäre um in sich zu gehen und zu entspannen.

Im Anschluss daran - nach einer gemeinsamen Stärkung in der Bergwirtschaft - wurden dann im feierlichen Rahmen die Jahres- und Abschlusszeugnisse an die Schülerinnen und Schüler übergeben.

In diesem Jahr nahmen insgesamt vier Kassen mit ihren vier Klassenleitern an dieser Abschlussveranstaltung teil.

Rainer Graf

Zurück