Chinesische Bildungselite zu Gast am BSZAM

Chinesische Bildungselite besucht Elektroabteilung

Amberg/Peking: Eine große Ehre wurde dem Beruflichen Schulzentrum Amberg auch in diesem Jahr wieder zu teil. Neben mehreren Universi­täts­leitern namhafer chinesischer Universitäten, wie der Hefei University of Technology, der Huangshan University und der  Beijing University of Technology, wurde die Elektroabteilung des BSZAM von Vertretern meh­rere Provinzregierungen besucht.

Im ersten Teil der Veranstaltung stellte der Schulleiter, OStD Martin Wur­dack das bayerische Bildungssystem vor. Im Gegensatz zu gewohnten Re­sonanzen während des Vortrags, beteiligten sich die Zuhörer sofort und direkt am Inhalt.

Schulleiter Wurdack stellte sein Fachwissen über dieses Thema zur Verfü­gung und half zur Klärung der Zusammenhänge. Hohes Interesse zeigten die Besucher für die Umsetzung des Lehrplans in Lernsituationen und Pro­jektarbeiten im praktischen Unterricht. Der Abteilungsleiter der Elektro­technikabteilung, OStR Rainer Graf führte die Gäste durch die neu reno­vier­ten Laborräume und stellte mit Unterstützung seiner Kollegen exem­pla­rische Versuchsaufbauten vor. Auch hier wurden die präsentierten Lernin­halte eifrig von den Teilnehmern diskutiert und hinterfragt.

Die chinesische Delegation war begeistert von der Struktur und der Um­setzung des Lehrauftrags im BSZAM. Sie betonten, dass die Inhalte ihres Besuchs wesentlich zum Verständnis des bayerischen Bildungssys­tems, insbesondere dem Beruflichen Schulwesen geführt hat.

Organisiert wurde dieser Besuch vom SCE-Projetkleiter der Siemens AG Roland Scheurer. Der gebürtige Amberger organisiert weltweit Schu­lungs­projekte in Cooperation mit der Siemens AG. Desshalb stand am Nach­mittag auch der Besuch des dualen Partners der Berufsschule, das Am­berger Werk der Siemens AG, auf dem Programm.


Die chinesische Delegation mit den Gastgebern (hintere Reihe von links nach rechts): Ms. Wenjuan Cheng, Xiangdong Yu, Beike Zhang, Yungui Shi, Baojun Liu; (vordere Reihe von links nach rechts): Zhaosheng Tong, Rainer Graf, Martin Wurdack, Ms. Na Yuan, Roland Scheuerer

Zurück