Prämierung des "Stopp-Mobbing-Wettbewerbs"

Prämierung des "Stopp-Mobbing-Wettbewerbs"

Im Juli 2017, also noch gegen Ende des letzten Schuljahres, waren im Rahmen der „Stopp-Mobbing-Projektwochen“ am BSZAM die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich an einem Wettbewerb zu beteiligen. Dieser stand unter dem Motto: „Gestalte eine Anti-Mobbing-Kampagne!“.

Die am Projekt teilnehmenden Klassen hatten so die Möglichkeit, sich noch einmal kreativ mit der Thematik auseinanderzusetzen und ihre während des Projektes gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen zu vertiefen. Unter den Arbeiten waren dieses Jahr u.a. Plakate, Flyer sowie Präsentationen.

Vergangene Woche wurden nun die drei besten Ergebnisse von der Schulleitung ausgezeichnet und mit einem kleinen Preis prämiert.

Die Gewinner im Überblick:

  • Daniel Ball, Evelyn Eichenseer, Sabrina Rösch, Sabrina Rubenbauer, Martin Waletzki (BW12, BWS12)
  • Annika Donhauser, Yasmin Walai, Sandra Majdic (BWS12, BW12)
  • Verena Bernhardt, Julia Birner, Elisabeth Kleber, Carina Weigl (FS12a/c)
 
Herzlichen Glückwunsch!

Melanie Fromm, Jugendsozialarbeit

Zurück