"That’s London, baby!"

"That’s London, baby!"

Buckingham Palace, Big Ben, the Houses of Parliament, guards, pubs, shopping, sightseeing tours, River Thames, markets, monuments, …

Es war gerade einmal drei Uhr am Morgen als sich 38 Schülerinnen und Schüler der Elektroabteilungen der Berufsschule sowie der Staatl. Technikerschule mit ihren vier Lehrkräften und mit ihren Koffern an der Schule trafen. Etwa acht Stunden später, nach einer abwechslungsreichen Reise mit Bus, Flugzeug, Bahn und U-Bahn, war das Ziel erreicht: das Londoner Stadtzentrum und das „Generator Hostel“. Doch jetzt war erst einmal nicht die Zeit zum Ausruhen. Die Stadt wollte entdeckt werden.

Herrn Grafs vielfältiges Programm – sowie das Wetter – bestimmten dabei den Tagesablauf: Die Studienfahrt beinhaltete den Besuch des „Covent Garden“, eine Stadtführung durch das königliche und das politische London, eine Schifffahrt auf der Themse nach Greenwich sowie den Besuch des Stadtviertels „Camden Town“ und einiger Museen. Daneben bekamen die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen die Gelegenheit, Land und Leute eigenständig kennenzulernen.

Die „Amberger“ hatten insgesamt viereinhalb Tage Zeit, die englische Metropole kennen und lieben zu lernen und vor allem sich in ihr zurechtzufinden. Endlich konnten die über Jahre hinweg aufgebauten Englischkenntnisse angewandt werden. Am Abend wurden die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen untereinander ausgetauscht.

Ein besonders seltenes Ereignis konnten die Schülerinnen und Schüler aus Amberg auch miterleben. Gerade in der englischen Hauptstadt angekommen, wurde die Geburt des jüngsten Prinzen, Prince Louis, verkündet. Zunächst erfuhren nur einige von dem königlichen Ereignis via Twitter, am nächsten Tag konnten sich jedoch alle am „Buckingham Palace“ persönlich davon überzeugen, denn dort war eine feierliche Geburtsanzeige angebracht worden.

Nach fünf Tagen Englischtraining waren alle Teilnehmer bestens gewappnet, um die mündliche Zertifikatsprüfung in der englischen Fachsprache für den jeweiligen Ausbildungsberuf gut ablegen zu können.

Eva Scharl und Rainer Graf

Zurück