Conrad Electronic prämiert Techniker

Conrad E. prämiert Techniker

Die Idee zu einem gemeinsamen Projekt von Conrad Electronic und unserer Schule, der Staatl. Technikerschule Amberg, entstand bei einem Besuch unserer ehemaligen Schülerin Sabrina Schmid, die jetzt bei Conrad Electronic im Vertrieb tätig ist.

Unter der Federführung ihres Kollegen, Herrn Arzberger, durften wir, die Mechatronik-Techniker der Klasse FSMT2, Vorschläge für einen Automaten entwickeln, den Conrad Electronic in ganz Europa auf Elektronikmessen für die Verteilung von Give-aways an die Besucher nutzen möchte. Eine der Anforderungen war, den Automaten so zu konstruieren, dass man die darin verbaute Technik bewundern kann.

Auf Einladung von Herrn Arzberger durften am 10. März 2017 alle Entwicklerteams ihre Entwürfe in der Conrad-Zentrale in Hirschau präsentieren. Nur eine Woche später hatten wir die Gelegenheit, den Stand von Conrad Electronic auf der Messe "Embedded World" in Nürnberg zu besichtigen.

Anfang Mai kamen dann Herr Arzberger und Herr Brem zu uns in die Schule und bedankten sich bei den Entwicklerteams für die vielen kreativen Ideen und eingereichten Entwürfe.

Als Dankeschön bekam jeder Teilnehmer ein Präsent, das u.a. aus einem Werkzeugset bestand. Zudem erhielten das Gewinnerteam - Manuel Großhauser, Sebastian Kindzorra und Tobias Lukas - sowie alle interessierten Schüler der Klassen FSMT1 und FSMT2 die Möglichkeit, den Automaten in einem achtwöchigen Praktikum in den Sommerferien umzusetzen.

Stefan Kraus, Christian Meidenbauer und Florian Koller

Zurück