Gemeinsam stark: Schönwerth-Realschule und FOSBOS Amberg

Fortsetzung der langjährigen und erfolgreichen Kooperation

Wie schon in den vergangenen Schuljahren 2015/16 und 2016/17 fand auch dieses Jahr wieder ein Kooperationsprojekt zwischen der Schönwerth-Realschule und der FOSBOS Amberg statt. Als Modell wurde der mittlerweile schon mehrere Jahre erfolgreich erprobte Kombikurs angeboten, der sowohl an der Realschule als auch an unserer FOS stattfindet.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse besuchen zunächst (im 2. Schulhalbjahr) an ihrer Schule in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und BWR Kurse, die inhaltlich auf die Anforderungen an der FOS vorbereiten.

Zu Beginn der 10. Klasse kommen sie dann an die FOS und nehmen wöchentlich nachmittags zwei Stunden an den Kombikursen – in der Form eines neunwöchigen Projektunterrichts in den schuleigenen Werkstätten - teil.

Parallel zu den praktischen Inhalten erhalten die künftigen FOS-Schüler einen Einblick in die Fächer Mathematik, Pädagogik/Psychologie und Betriebswirtschaft. Darüber hinaus lernen sie das Schulhaus kennen und werden zu den verschiedenen Ausbildungsrichtungen und erzielbaren Schulabschlüssen informiert.

Zum Ende des Kooperationsprojektes, organisiert durch den Beratungslehrer der Realschule, Herrn Schön, erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kombikurses Zertifikate, welche den hervorragenden Einsatz über die normale Unterrichtszeit hinaus würdigten. Aufgrund der allseits positiven Rückmeldungen wird das Kooperationsprojekt mit der Schönwerth-Reealschule auch im nächsten Jahr fortgesetzt.

Georg Hirmer