Die Schönheit Granadas mit eigenen Augen sehen

Die Schönheit Granadas mit eigenen Augen sehen

Ein bleibender Eindruck mit vielen unvergesslichen Momenten ... so schließt mein Wochenbericht.

Insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler der FOSBOS Amberg und der FOSBOS Straubing machten sich gemeinsam auf den Weg nach Granada, um ihre spanischen Sprachkenntnisse zu vertiefen bzw. weiter auszubauen, aber auch um Land, Leute und Kultur dieses schönen Ortes kennenzulernen.

Nicht umsonst gibt es das folgende spanische Sprichwort "Dale limosna, mujer, que no hay en la vida nada como la pena de ser ciego en Granada."

Übersetzt heißt das so viel wie: "Gib ihm Almosen, Frau, denn es gibt nichts Schlimmeres im Leben als blind zu sein in Granada."

Highlights unseres Aufenthalts waren neben der Sprachschule sicherlich der Besuch der Baños Árabes, der Genuss der Tapas und Churros, eine Flamenco-Aufführung, der Aussichtspunkt San Cristóbal, die Besichtigung der Alhambra und natürlich das Baden im Meer.

Wer mehr über unsere Woche in Granada erfahren möchte, liest einfach hier weiter!

Julia Bader, BFW13

Zurück