Fußballmeisterschaft 2018: "Football for friends!"

Fußballmeisterschaft 2018 - "Football for friends!"

Bereits zum zweiten Mal organisierte die SMV der FOSBOS im Rahmen des Anti-Rassismus-Tages eine Fußballmeisterschaft.

Da auch dieses Jahr wieder die BIK-Klassen der Berufsschule sich beteiligten und in der Lehrermannschaft Kollegen aller Schulen des BSZAM vertreten waren, wurde kurzerhand aus dem FOSBOS-Turnier das BSZAM-Fußballturnier 2018!

Zeitgleich fand an diesem Tag am BSZAM ein Netzwerktreffen zu "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" statt und so konnten wir, die FOSBOS-SMV, unseren Gästen aufzeigen, dass wir diesbezüglich nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten glänzen.

Während des Fußballturniers herrschte gute Stimmung, selbst als der ein oder andere aufgrund einer Niederlage etwas enttäuscht war. Besonders schön war auch die Tatsache, dass viele Fans - Mitschüler und Lehrer - extra zur Verstärkung ihrer Teams in die Dreifaltigkeitsturnhalle gekommen sind. Der Nachmittag war ganz im Zeichen des Turnier-Mottos "Football for friends!"

Insgesamt spielten in diesem Jahr sogar zwölf Teams - mit jeweils vier bis acht Spielern - um den begehrten Pokal. Von der FOSBOS nahmen in Summe acht Mannschaften der Klassen FW11c/FS11c, FW11d, FW12b/FVKL, FT12a, FS12b, BWS/BTS11 und BT12a teil. Zu den weiteren vier Teams gehörten die BIK10a, BIK10b, BIK11a und BIK11a/b von der Berufsschule sowie die BSZAM-Lehrermannschaft.

Die Spiele der Vorrunde wurden in drei Gruppen durchgeführt. Folgende Mannschaften erreichten schlussendlich das Halbfinale:

Halbfinale Ergebnis
  Fw11d : FW11c/FS11c 9:8 nach 6-Meter-Schießen
Lehrermannschaft : BT12a
0:2

In diesem Jahr war die Lehrermannschaft aufgrund junger Verstärkung deutlich erfolgreicher; sie wurde Dritter! Mit viel Esprit, Elan, Ehrgeiz und vor allem auch Glück gewannen die Lehrer im Spiel um Platz 3 gegen die späteren Fair-Play-Sieger FW11c/FS11c mit 2:0.

Im Endspiel gaben dann die beiden Finalisten - die Klassen FW11d und BT12a - alles. Jede der beiden Mannschaften wollte den Pokal auf der anschließenden Siegerehrung unbedingt überreicht bekommen. Nach einem harten Spiel war das Ergebnis dann aber doch eindeutig: die Klasse BT12a gewann mit 4:1.

Bei der Siegerehrung erhielten alle teilnehmenden Spieler als Anerkennung für ihr Engagement eine Urkunde. Der Fair-Play-Preis ging an die Klasse FW11c/FS11c, die anfangs etwas unglücklich startete, am Ende dann sogar Vierter wurde und aufgrund des hohen "Mädels"-Anteils stets fair spielte.

Die besten drei Teams erhielten als Anerkennung für ihre tollen fußballerischen Leistungen Bronze-, Silber- und Gold-Medaillen. Den großen Pokal aber bekam nur die Siegermannschaft des BSZAM-Fußballturniers: die Klasse BT12a!

Am Ende lagen sich alle müde, aber auch glücklich in den Armen und alle waren sich einig: nächstes Jahr gibt es die BSZAM-Fußballmeisterschaft 2019!

SMV

Zurück