12. Studien- und Berufsinformationstag an der FOSBOS Amberg

12. Studien- und Berufsinformationstag an der FOSBOS Amberg

Am Freitag vor den Herbstferien fand der nunmehr 12. Informationstag für alle Schülerinnen und Schüler der 12. und 13. Klassen der FOSBOS Amberg statt.

Das mit dieser Veranstaltung verbundene Anliegen hat sich im Laufe der Jahre nicht verändert. Nach wie vor möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern Hilfe bei einer der wichtigsten Fragen im Leben anbieten: Für welches Studium, für welche Berufsausbildung entscheide ich mich?

In diesem Sinne hatten die jungen Menschen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Vorträgen über interessante Studiengänge und berufliche Karrierewege zu informieren, mit Referenten, Studenten sowie Berufstätigen ins Gespräch zu kommen und individuelle Fragen zu stellen.

Die Vortragenden gaben dabei Einblicke in den Studien- und Berufsalltag und nahmen sich Zeit, die Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler zu beantworten.

Natürlich kann unser „Infotag“ nicht allen Wünschen Rechnung tragen, doch die Bandbreite des Angebots ist durchaus beachtlich.

Konkret haben sich folgende Institutionen in Amberg eingefunden: Amtsgericht Amberg, AOK, Agentur für Arbeit, Berufsfachschule und Fachakademie für Fremdsprachenberufe in Weiden, Berufsfachschule für Hotelmanagement in Pegnitz, Bundespolizei, Bundeswehr, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Firma Herding Filtertechnik, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Polizei, Siemens, Sparkasse, Suroflex GmbH, Technische Hochschule Nürnberg, VR-Bank Amberg.

Interessante Vorträge, fundierte Informationsvermittlung, gewinnbringende Gespräche und fruchtbare Diskussionen schufen eine Atmosphäre des gegenseitigen Kennenlernens und des regen Austauschs und machten den Informationstag auch in diesem Jahr wieder zu einer gelungenen Veranstaltung, welche zur vollen Zufriedenheit unserer Schülerinnen und Schüler einerseits, sowie der Anbieter andererseits ablief.

Abschließend möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Referentinnen und Referenten sowie bei allen beteiligten Institutionen für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken.

Wir freuen uns bereits auf ein Wiedersehen am 13. Studien- und Berufsinformationstag im nächsten Jahr!

Gerd Fischer und Dr. Christoph Wagner

Zurück