Schallabsorbierende Verkleidungen bei Suroflex

Schallabsorbierende Verkleidungen bei Suroflex

Im Rahmen der Fachpraktischen Ausbildung besuchten wir vor kurzem die Firma Suroflex in Sulzbach-Rosenberg.

Erster Bestandteil dieser Betriebsbesichtigung war ein ausführlicher Einblick in die Firma, ihre Geschichte, die verschiedenen Produkte sowie den Aufbau der Produktion.

Im Anschluss daran erhielten wir eine Schulung zum Thema "Wie bewerbe ich mich richtig". Ausgangspunkt hierfür war, dass wir im Vorfeld sogenannte Testbewerbungen geschrieben hatten, die der Personalleiter vor unserer Betriebsbesichtigung dann auch tatsächlich durchging und korrigierte. Herr Apfelbacher, der Personalleiter, zeigte uns unsere Fehler auf und erklärte uns, was wir noch besser machen können. Sein besonderes Augenmerk lag dabei auf den Rechtschreibfehlern, welche - wie uns gesagt wurde - zu den schlimmsten Fehlern in einer Bewerbung gehören.

Fit im Thema Bewerbung, erhielten wir nun eine Führung durch die riesigen Fertigungshallen und konnten u.a. die Formung der schallabsorbierenden Verkleidungen durch große Öfen und Walzen beobachten. Interessant war auch, dass die Fertigteile, die weltweit verschickt werden, in Lagerkisten aufbewahrt werden, die je nach Kunde farblich markiert sind. So haben die Kisten der Firma BMW zum Beispiel die Farbe Lila.

Herzlichen Dank für diesen interessanten und schönen Tag!

Isabella Lay, Julius Kittelmann und Benedikt Finster, FT11a

Zurück