Spannend ab dem ersten Tag - Kollegin an der Sparkassenakademie Bayern

Spannend ab dem ersten Tag - Kollegin an der Sparkassenakademie Bayern

Im Rahmen des fünften Praktikum Plus an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut fand eine zweitägige Fortbildung für Lehrer von Gymnasien, Real-, Wirtschafts-, Berufs- und Fachoberschulen statt. Mit dabei war auch Manuela Schwendtner von der FOSBOS Amberg.

Unter dem Motto „Spannend ab dem ersten Tag“ erhielten die Teilnehmer an diesen beiden Tagen Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche der Sparkassen-Finanzgruppe.

Carmen Vilsmeier, Bereichsleiterin Ausbildung und Personalentwicklung, verdeutlichte in ihrer Begrüßung das gemeinsame Ziel der Lehrer und der Sparkassenakademie: „Wir alle wollen junge Menschen auf ein erfolgreiches Leben vorbereiten.“

Bereits der Eröffnungsvortrag von Roland Schmautz, Vizepräsident des Sparkassenverbandes Bayern, stellte einen ersten Höhepunkt dar. Er betonte in seiner spannenden und abwechslungsreichen Rede die Bedeutung des digitalen Wandels für die Sparkassen.

Anschließend konnten sich die Lehrer in verschiedenen Workshops über aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Bankthemen informieren. Dabei ging es um Themen wie allgemeines Projektmanagement, aktuelle Entwicklungen im Wertpapiergeschäft oder die Nachfrage im Baufinanzierungsgeschäft. Auch auf die Rolle der Standardisierung und Zentralisierung sowie die Arbeitsschritte im Backoffice einer Sparkasse wurde eingegangen.

Ein Highlight war laut Frau Schwendtner eine digitale Akademieführung mit der App Actionbound, die den schnuppernden Lehrern das Lernumfeld der Sparkassenakademie Bayern erleben lies.

Birgit Birner, Sparkasse Amberg

Zurück