Auf nach Granada! Wir wollen unser Spanisch testen!

Auf nach Granada! Wir wollen unser Spanisch testen!

Am 09.09.2016 klingelt mein Wecker um 4.45 Uhr. Erst denke ich an einen schlech­ten Scherz meines Bruders. Denn warum sollte ich mir an einem Sonntag derart früh den Wecker stellen? Doch dann fällt es mir wieder ein. Heute geht es für mich und 23 weitere Schüler der FOS/BOS Amberg nach Granada. Also, raus aus den Federn, fertig machen und auf zur Schule. Um 5.45 Uhr starten wir von Amberg aus mit dem Bus nach München. Von dort aus geht es mit dem Flugzeug weiter ins andalusische Málaga, wo wir noch einmal in einen Bus einsteigen um am frühen Nachmittag endlich in Granada anzukommen.

Dort werden wir schon von unseren Gastmüttern erwartet. Spanien begrüßt uns mit angenehmen 26°C und strahlend blauem Himmel. So geht unsere Woche in Anda­lusien gut los. Nachdem wir auf unsere Gastfamilien verteilt wurden, verbringen wir den Nachmittag damit, uns den Weg von unseren Domizilen zum vereinbarten Treff­punkt am Abend - für eine erste kleine Stadtführung - einzuprägen und die ersten kleinen Sprachbarrieren zu überwinden. …Ach ja, und damit, etwas zu essen. Unsere Gastmütter scheinen 3,5 Kilo Pasta pro Gastschüler eingeplant zu haben … täglich! Erste Feststellung: Wir werden diese Woche definitiv nicht verhungern. Na dann: Buen provecho. Am Abend treffen wir uns gegen 20.00 Uhr und bekommen von unseren Lehrkräften eine kurze Tour durch das Stadtzentrum. So lernen wir schon einmal einen Teil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Granadas kennen. Nachdem wir uns jetzt halbwegs auskennen, geht’s wieder nach Hause, denn morgen steht ja schon unser erster spanischer Schultag an.

Interessieren Sie unsere Wochenaktivtäten im Detail? Dann lesen Sie bitte hier weiter!

Nina Gaßner, BW13

Zurück