Unsere Industrie-Berufe

Schwerpunkt I

Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Feinwerkmechaniker/in

Feinwerkmechaniker/innen fertigen Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik. Ebenso stellen sie Maschinen, Geräte, Systeme und Anlagen her, die sie zudem warten und instand setzen.

Maschinen- und Anlagenführer/in

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Zerspanungsmechaniker/in

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC -Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

Konstruktionsmechaniker/in

Konstruktionsmechaniker/innen stellen Stahlbau- und Blechkonstruktionen her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montieren diese.

Fertigungsmechaniker/in

Fertigungsmechaniker/innen montieren Einzelteile oder Baugruppen zu industriellen Serienerzeugnissen wie Maschinen, Haushaltsgeräten oder Kraftfahrzeugen und prüfen deren Funktion.

 

Stundentafel lt. Lehrplan

FACH 10. Jg. 11. Jg. 12. Jg.
13. Jg.
Religion 1 1 1 1
Deutsch 1 1 1 1
Sozialkunde 1 1 1 1
Instandhaltung 2,5 1 1 1
Fertigungstechnik 5 5,5 3 1
Bauelemente 2,5 2 1 2
Automatisierungstechnik - 1,5 1 2
SUMME 13 13 9 9

Die ZerspanungsmechanikerInnen wechseln nach der 10. Klasse an die Berufsschule Schwandorf.

Die KonstruktionsmechanikerInnen wechseln nach der 10. Klasse an die Berufsschule Wiesau.

Die FertigungsmechanikerInnen wechseln nach der 10. Klasse an die Berufsschule Regensburg I.

Die Maschinen- und AnlagenführerInnen beenden in der 11. Jahrgangsstufe ihre Ausbildung.

Die FeinwerkmechanikerInnen wechseln nach der 11. Jahrgangsstufe an die Berufsschulen Schwandorf bzw. Neumarkt.

 

 

Schwerpunkt II

Werkzeugmechaniker/in

Werkzeugmechaniker/innen stellen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen her und fertigen Metall- oder Kunststoffteile sowie chirurgische Instrumente an.

Stundentafel lt. Lehrplan

FACH 10. Jg.
11. Jg.
12. Jg.
13. Jg.
Religion 1 1 1 1
Deutsch 1 1 1 1
Sozialkunde 1 1 1 1
Instandhaltung 2,5 1,5 1 1
Fertigungstechnik 5 6 3 2
Bauelemente 2,5 2,5 2 3
SUMME 13 13 9 9